IM DIALOG LÖSUNGEN FÜR KRITISCHE VERHANDLUNGSSITUATIONEN ENTWICKELT

IM DIALOG LÖSUNGEN FÜR KRITISCHE VERHANDLUNGSSITUATIONEN ENTWICKELT

Seminartheater VitaminT bei ProWirtschaft zu Gast – Wunsch nach Wiederholung

Pfaffenhofen (mb) ProWirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, wirkungsvolle Impulse zu setzen. Das scheint – dem Feedback nach zu urteilen – bei der Veranstaltung mit VitaminT gelungen zu sein. Das interaktive Theater für Training und Veränderung führte auf Einladung von ProWirtschaft einen eigenen Praxisabend für Mitglieder und Interessierte im Moosburger Hof durch – und zwar unter dem Motto: „Wirkungsvolle Handwerkzeuge für anspruchsvolle Verhandlungssituationen.“

Verena Angsüßer erläuterte, wofür Vitamin T steht und was ein Unternehmenstheater macht. Es sind drei Dinge: Theater, Team, Training. Aus Sicht der Theaterpädagogen wird davon ausgegangen, dass der Kopf oft klares Wissen hat, aber das alleine nicht zu einer Verhaltensänderung führen kann. Nur wenn der Körper begriffen hat, wie sich ein neues Verhaltensmuster anfühlt, kann eine Umsetzung und Anwendung dieses Wissens in der Praxis stattfinden.

Die Teilnehmer hatten die Chance, bereits im Vorfeld des Abends eigene Themen einzureichen, die gemeinsam mit den professionellen Schauspielern durchgespielt wurden. Eine Herausforderung auf der einen Seite. Eine Chance verschiedene Möglichkeiten durchzuspielen und auszuprobieren, welchen Einfluss ein geändertes Vorgehen hat, auf der anderen Seite.

Das VitaminT-Team, das an diesem Abend aus Verena Angsüßer, Elisabeth Ostermann und Michael Schaller bestand, zeigte an zwei Teilnehmerbeispielen, wie effektiv Seminartheater als Lösungsweg sein kann. Die Teilnehmer konnten im Zusammenspiel mit den professionellen Schauspielern herausfordernde Situationen ausprobieren, immer wieder zurück an neuralgische Punkte springen und diese auf ganz unterschiedliche Art und Weise angehen. Dazwischen gab es Feedback und Anregungen aus der Runde der Teilnehmer sowie vom VitaminT-Trainer.

Was sich viele auch in der Realität wünschen würden: Die Rollenfiguren konnten befragt werden, wie es Ihnen gerade geht, wo sie stehen und warum sie sich so verhalten. Eine Möglichkeit, versteckte Beweggründe des Verhandlungspartners zu erfahren und Empathie für ihn/sie zu entwickeln – und damit neue und wichtige Aspekte zu beleuchten. Die Business-Schauspieler von VitaminT können sich in ganz unterschiedliche Persönlichkeiten versetzen und immer wieder zurück an die kniffligen Punkte springen „als wäre nichts geschehen“. Eine Fähigkeit und Option, die man als Laie in der Form nicht hat und die für erfolgreiches Seminartheater ausschlaggebend ist.

Teilnehmer begeistert: Gratuliere und danke für diesen Impuls

Eine Teilnehmerstimme spiegelt die durchweg positive Resonanz gut wieder: „Vitamin T war gestern eine gelungene Veranstaltung. Gratuliere und danke für diesen Impuls. Alle waren – so kam es bei mir jedenfalls an – begeistert. Die Idee, mit Schauspiel auf die jeweiligen Situationen einzugehen, keine Lösung anzubieten, sondern mit dem Publikum im Dialog die Lösung zu suchen, finde ich fantastisch. Also – ich wäre dabei, gerne noch mal einladen!“

Martin Bornemann, Vorstandsmitglied von ProWirtschaft: Wir hoffen, dass es den Anwesenden Spaß gemacht und einen Impuls gegeben hat, Verhandlungen mit einem zusätzlichen Blickwinkel zu sehen. Das Thema Verhandlungen und Gewinnen von Kunden werden wir gerne nochmals in den nächsten Monaten aufgreifen.“