ÜBER ARZTPRAXIS PROF. PROF. H.C. MATTHIAS KUNTH - FUDAN UNIVERSITÄT SHANGHAI

Therapiemethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) stellen den Schwerpunkt der Arztpraxis von Prof. Prof. h. c. Matthias Kunth in Pfaffenhofen dar. Als Dozent und Vizepräsident der „Deutschen Außenstelle für Akupunktur der Fudan Universität Shanghai“ bildet Kunth regelmäßig deutsche Ärzte im A- und B- Diplom der Akupunktur aus. Aufgrund seiner regelmäßigen Vortragstätigkeit an der Fudan Universität Shanghai und seiner wissenschaftlichen Arbeiten zu den physiologischen Wirkungen der Akupunktur wurde er mit den Titeln eines Gast- und Ehrenprofessors der Medizinischen Fakultät der Fudan Universität Shanghai ausgezeichnet.

Je nach Indikation werden die Patienten mit Akupunktur, Moxibustion, Schröpftherapie, manueller Therapie sowie chinesischer Heilkräutertherapie behandelt. Matthias Kunth hat an der Ludwig-Maximillians-Universität studiert und verbindet im Rahmen einer integrativen Medizin westliche und traditionelle Therapieverfahren. Zu den weiteren Schwerpunkten von Prof. Kunth gehören Umweltmedizin, die Therapie nach F. X. Mayr, Neuraltherapie, die Colon-Hydro-Therapie und auch die Anwendung der Api-Therapie (Bienenheilkunde). Prof. Kunth hält regelmäßig öffentliche Vorträge zu Themen der Gesundheitsvorsoge und Prävention. Seine Einnahmen hieraus stellt er sozialen Zwecken bzw. Einrichtungen zur Verfügung.

KONTAKT

85276 PfaffenhofenAdolf-Rebl-Straße 38-40Telefon (0 84 41) 80 32 32
E-Mail: kunth@t-online.deHomepage: www.praxis-kunth.de