SEIT EINFÜHRUNG 2008: CITY-GUTSCHEINE IM GESAMTWERT VON 300.000 EURO

SEIT EINFÜHRUNG 2008: CITY-GUTSCHEINE IM GESAMTWERT VON 300.000 EURO

Jahresumsatz wird heuer erstmals jenseits der 100.000 Euro liegen

Pfaffenhofen (mh) Weiteres Kapitel einer Erfolgsgeschichte: Nach erneut glänzenden Zahlen für das 3. Quartal hat der City-Gutschein von ProWirtschaft Pfaffenhofen am 10.11.2016 die 300.000-Euro-Grenze seit seiner Einführung im Jahre 2008 überschritten. Eine signifikante Marke ist gerade erst „geknackt“, da hat der Bestseller bereits die zweite fest im Visier: Erstmals wird der Jahresumsatz heuer die 100.000-Euro-Schallmauer durchbrechen.

Franz Böhm, der Vorsitzende von ProWirtschaft, wertet dies als weitere eindrucksvolle Bestätigung, „dass unser Konzept aufgeht“. Das Netzwerk leiste mit dem City-Gutschein direkte Wirtschaftsförderung: „Wir wirken damit dem vielfach beklagten Kaufkraftabfluss wirkungsvoll entgegen.“ Für das laufende Jahr gilt das trotz bereits gewaltiger Steigerungsraten in der Vergangenheit mehr denn je.

Einen neuen Jahresrekord könnte nach derzeitigem Stand nur noch ein Einbruch der Verkaufszahlen bis zum Jahresende 2016 verhindern. Der aber wird nicht kommen, denn gerade November und Dezember sind aufgrund des Weihnachtsgeschäfts jedes Jahr die mit Abstand umsatzstärksten Monate. Bereits 2015 konnten City-Gutscheine im Gesamtwert von knapp 90.000 Euro verkauft werden. Aktuell deutet alles darauf hin, dass im laufenden Jahr die 100.000-Euro-Grenze fallen wird – und das nicht einmal knapp. Im laufenden Jahr wurden bereits City-Gutscheine im Gesamtwert von knapp 76.000 Euro verkauft.

Bitte an Firmen: Rechtzeitig vorbestellen

Das Erfolgsmodell von ProWirtschaft Pfaffenhofen bietet eine typische „Win-Win-Situation“. Die Käufer haben damit zu jedem Anlass das richtige Geschenk und für die heimische Wirtschaft leistet der Gutschein einen erheblichen Beitrag zur Bindung von Kaufkraft am Ort. Deshalb wird auch die Zahl der einlösenden Geschäfte, Firmen und Gastronomiebetriebe immer höher (aktuell sind es 76) und entdecken immer mehr Unternehmen den City-Gutschein als Geschenk bzw. Gratifikation.

In diesem Zusammenhang hat ProWirtschaft-Sekretärin und City-Gutschein-Managerin Elisabeth Rauscher eine große Bitte an die Unternehmen. Wenn sie City-Gutscheine zu Weihnachten oder zum Jahresschluss verschenken wollen, sollten sie ihre Bestellungen schnellstmöglich aufgeben. Sie könnten damit allen Beteiligten die Arbeit wesentlich erleichtern.

Weitere Infos zum City-Gutschein und Bestellmöglichkeit hier!